Beedabei Aktion vom Obst- und Gartenbauverein Neumarkt i. d. Opf.

Drei Europasterne aus dem Kunstwerk Beedabei holte der Verein Gartenbau und Landespflege Stadt Neumarkt e.V. nach Neumarkt am 20. Juni 2020 unter dem Motto „Neumarkt wird gelb“.

Mit viel Herzblut und Engagement hat der OGV Neumarkt unter Leitung von Lusita Lang und in Zusammenarbeit mit der Naturgärtnerei Bauer’s Blumen, sowie den Sponsoren, eine Aktion auf die Beine gestellt, die dem Verein nicht nur neue Mitglieder gebracht hat, sondern auch eine durchgängige Berichterstattung in den Medien und einen guten Besuch beim Aufbau der Europasterne vor dem Rathaus.

Eröffnungsrede Lusita Lang, Verein Gartenbau und Landespflege Stadt Neumarkt e.V.

Es wurde angeregt, dass auch das Rathaus gelbe Beedabei Bienenfutterstellen bekommt. Gut ausschauen würde es ja.

Wir bedanken uns bei Bürgermeister Markus Ochsenkühn, der die Aktion nicht nur mit einem Grußwort geehrt hat, sondern die Anregung auch mit ins Rathaus genommen hat.

Über eine Tombola wurden Beedabei Bienenfutterstellen verlost und die anderen konnten vor Ort zum Sonderpreis erworben werden. 80 Lose wurde in nur zwei Stunden verkauft und die Gewinner belohnten uns mit strahlenden Gesichtern.

Viele der auffälligen gelben Kästen fanden ein neues Zuhause, nicht nur in Neumarkt selbst, sondern auch in Nürnberg, Schwarzenbruck und der Region um die Stadt herum.

Außerdem werden in den kommenden Wochen noch 11 Kindergärten mit Beedabei Bienenfutterstellen beschenkt, damit auch die Kleinsten schon beobachten können, wie Blumen und Bienen sich gegenseitig brauchen.

Fotos: Beedabei und Naturgärtnerei Bauer’s Blumen, Neumarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.