Welche Blüten fliegen die Bienen am meisten an?

Vor Kurzem waren wir bei der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau, in Veitshöchheim bei Eva Maria Geiger vom Zierpflanzenbau, um ihr den Kunstdruck von dem Kunstwerk Beedabei auf Schloß Weissenstein in Pommersfelden zu übergeben, das die LWG mit zehn bepflanzten Beedabei Bienenfutterstellen unterstützt hat.

LWG Veitshöchheim – Zierpflanzenbau – Eva Maria Geiger

Die LWG forscht schon seit langem, welche Blumen für die Bienen und alle anderen Bestäuber am besten geeignet sind und welche Insekten, um welche Zeit, welche Blüten am meisten anfliegen. Das ist beim Bepflanzen einer Beedabei Bienenfutterstelle gut zu wissen.

Unter nachfolgendem Link könnt ihr nachsehen, welche Blumen wahre Bienenmagneten sind und um welche Zeit dort am meisten los ist.

http://www.lwg.bayern.de/gartenbau/zierpflanzenbau/239166/index.php

Aufgrund dieser Informationen könnt ihr Euch Eure Beedabei Bienenfutterstelle so zusammenstellen, dass die Bienen von früh morgens, bis spät abends etwas zum Naschen haben.

Stöbert ruhig ein bisschen durch die Seite. Ihre werdet eine Vielzahl interessanter Informationen bekommen.

Die Bayerische Gartenakademie, an der unsere zukünftigen Gärtner ausgebildet werden, hat die Beedabei Bienenfutterstellen bepflanzt, die auf dem Gelände zu sehen sind.

LWG Veitshöchheim – Bayerische Gartenakademie – Marianne Scheu-Helgert

Schaut am nächsten Tag der offenen Tür unbedingt einmal vorbei. Ihr werdet begeistert sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.