Beedabei macht Schule in Bad Berneck

Im Frühjahr 2021 soll es losgehen in der Sebastian-Kneipp Grund- und Mittelschule von Bad Berneck. Es wird eine mehrjährige Blühwiese für Bienen angelegt. Der Ort dafür ist schon ausgemacht und der Boden entsprechend vorbereitet. Jetzt fehlt nur noch das passende Saatgut und die richtige Zeit zum Aussäen. Unser Beedabei Gefährte Stefan Strasser von der Lilienarche in Erlangen unterstützt dieses Projekt mit seiner Expertise.

Sieht schon mal gut aus

Auch „Natur im Garten“ Deutschland ist bei diesem Beedabei Projekt engagiert und empfiehlt folgende Links zum Anlegen einer Blumenwiese:

Zehn gelbe Beedabei Bienenfutterstellen werden das Areal umrunden und für eine flexible Bepflanzung sorgen, die sich an Bienenarten vor Ort orientieren wird. Gleichzeitig kann mit der Bepflanzung ausprobiert werden, ob weitere Bienenarten in der Gegend brüten, die man mit den richtigen Futterpflanzen unterstützen kann.

Trockenübung an einem Beedabei Europa-Stern

Mit den Trockenübungen hat die Schulklasse schon begonnen, doch bis zur Aussaat braucht sie noch ein bisschen Geduld.

Wir werden Euch über dieses Projekt auf den Laufenden halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.