Sparkasse Nürnberg stiftet Beedabei Kästen für das Caritas Hospiz Xenia

Dank der Sparkasse Nürnberg konnten wir, zur prekärsten Zeit für Bienen, das Caritas Hospiz Xenia mit Beedabei Bienenfutterstellen ausstatten, die eine passende Herbstbepflanzung haben.

Frau Ritter vom Caritas Hospiz Xenia hat einen passenden Platz dafür gefunden, gleich vor dem Heilkräutergarten und neben der Sitzbank, damit man die fleißigen Insekten in Ruhe beobachten kann, wie sie ihr Werk verrichten.

Einrichtungsleiterin Sabine Ritter

Auch vor dem Hospiz haben einige Beedabei Blumenkästen Platz gefunden. Damit ist auch die Wirkung nach außen gewährleistet und jeder weiß jetzt, dass das Caritas Hospiz Xenia bei dem Kunstprojekt Beedabei mitmacht.

Gleich wird mit der Pflege begonnen.

Sabine Ritter beim Gießen

Wir wissen die Beedabei Bienenfutterstellen in guten Händen und bedanken uns bei der Sparkasse Nürnberg für diese Patenschaften.

Sabine Ritter vor dem Caritas Hospiz Xenia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.