Experiment Beedabei Lilien

Eine gelbe Beedabei Lilie soll es werden. Die Samen sind aus gelb blühenden Lilien, die sich zufällig vermehrt haben.

Die Befruchtung der Samen erfolgte durch naschenden Freunde wie Wildbienen und andere geflügelte Lilien-Büffeeteilnehmer.   Und was da beim Naschen rauskommt das seht ihr auf den folgenden Bildern. Die ersten Beedabei-Zwiebelchen haben sich gebildet und brauchen nun mehr Platz.

Test ob die Neuzüchtung sich mit anderen Stecklingen verträgt. Es klappt. Sie sind auf gelebte Gemeinschaft aus, wie Beedabei. Alles geschafft  nun haben sie richtig Platz um weiter zu wachsen.  Natürlich genießen die Kleinen alle erdenkliche Liebe. Auf der schönsten Bank im Garten wie es sich für Beedabei-Lilien gehört.

Gepflegt , versorgt mit Kompost Tee und natürlich Wasser, wachsen sie heran. Stattliche Zwiebelchen und die Selektion beginnt von Gärtnerhand.

Jetzt sind wir gespannt, was kommendes Jahr zu sehen sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.