Beedabei ­čÉŁ Kunstwerk

Stars of Europe

Am Welttag der Partnerst├Ądte

Die 12 Europa-Sterne schw├Ąrmen aus

30. April 2023

Darmstadt, Welttag der Partnerst├Ądte

Live – Openmap

Chesterfield – ­čĆ┤ˇáüžˇáüóˇáüąˇáü«ˇáüžˇáü┐ England
Trondheim – ­čç│­čç┤ Norwegen
Liepaia – ­čç▒­čç╗ Lettland
Ushgorod – ­čç║­čçŽ Ukraine
Troyes – ­čçź­čçĚ Frankreich
Brescia – ­čç«­čç╣ Italien
Logrono – ­č笭čçŞ Spanien
Plock – ­čçÁ­čç▒ Polen
Alkmaars – ­čç│­čç▒ Niederlande
Graz – ­č玭čç╣ ├ľsterreich
Bursa – ­čç╣­čçĚ T├╝rkei
Szeged – ­čçş­čç║ Ungarn

Am 30.April, der Welttag der Partnerst├Ądte lassen wir die europ├Ąischen Sterne des Kunstwerkes in die europ├Ąischen Partnerst├Ądte der Stadt Darmstadt ausschw├Ąrmen und dort wiedererkennbare Bienenfutterstellen erschaffen, denn nur mit gemeinsamen Anstrengungen k├Ânnen wir die Situation der Wildbienen in unseren St├Ądten verbessern.

Wir werden in jede der Partnerst├Ądte jeweils 10 signierte Beedabei Balkonk├Ąsten mit Emblem senden, die vor Ort, z.B. durch die Stadtg├Ąrtnereien mit heimischen Bienenfutterpflanzen bepflanzt werden. Die regionale Bepflanzung ist wichtig, da Bienen regionale Wesen sind. In Darmstadt wird die Form vom ÔÇ×AufrichtenÔÇť aus 100 signierten, gelben Blumenk├Ąsten, die mit Bienenfutterpflanzen best├╝ckt sind, aufgebaut, sowie ca. 1-2 Europasterne. Zeitgleich sollen in den europ├Ąischen Partnerst├Ądten, aus den jeweils 10 Beedabei K├Ąsten, einer der zw├Âlf Europasterne an einem pr├Ągnanten Ort – damit man erkennt wo sich der Stern befindet – f├╝r eine Stunde aufgebaut werden.

Handyvideos und Fotos dokumentieren den Aufbau in den Partnerst├Ądten und werden auf den jeweiligen Social Media Plattformen geteilt. Aus diesen Videos und Fotos wird dann ein Film geschnitten, der das Miteinander von Darmstadt mit seinen europ├Ąischen Partnerst├Ądten dokumentiert und das Kunstwerk vollendet.

Aufbau-Plan Beedabei

Darmstadt:

1 Europa-Stern und die Form Aufrichten ┬á 110 K├Ąsten

Durchmesser in Darmstadt: 22 Meter

Das Kunstwerk umfasst Gesamt:┬á┬á 220 gelbe Beedabei Balkonk├Ąsten gef├╝llt mit┬á Bienenfutterpflanzen !

Partnerst├Ądte

Die Europa-Sterne sind gleichzeitig in den Partnerst├Ądten aufgebaut und mit regionalen Bienenfutterpflanzen bepflanzt.

In Darmstadt werden diese mit einem gelben Klebeband auf den Pflastersteinen gekennzeichnet, mit einem Hinweis, in welcher europ├Ąischen Stadt er sich gerade befindet.

Der dynamische Proze├č in den europ├Ąischen Stadtgesellschaften startet noch am gleichen Tag.

Nachdem alle Fotos und Filme gemacht sind, die Presse ihre Interviews bekommen hat,  l├Âst sich das tempor├Ąre Kunstwerk in Darmstadt auf,  indem den Passanten angeboten wird sich kostenlos einen der K├Ąsten mit nach Hause zu nehmen und ein Foto von dem bl├╝henden Kasten an die Website Beedabei zu schicken.

In den Partnerst├Ądten k├Ânnen die Beedabei Blumenk├Ąsten in den Kommunen f├╝r die Rath├Ąuser, oder Pl├Ątze genutzt, oder an Schulen kostenlos verteilt werden. So werden in den St├Ądten Europas Bienenfutterstellen erschaffen, welche die Bienen vor Ort ern├Ąhren.

Damit wird der dynamischen Proze├č des tempor├Ąren Kunstwerkes  in der Gesellschaft weiter befeuert. Geht man dann durch die Stra├čen der europ├Ąischen St├Ądte, wird man durch die wiedererkennbaren Beedabei K├Ąsten sehen, da wird den Bienen geholfen und da auch, was wiederum andere anregt nachhaltig auch dabei zu sein.

Vorl├Ąufiger Ablauf:

12:00 Uhr – 15:00 Uhr Aufbau

Wenn ihr wollt, k├Ânnt ihr dabei sein und uns beim Aubau helfen oder zuschauen

15:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr bleibt das Kunstwerk Beedabei bestehen bevor es sich aufl├Âst.

F├╝r ca. 1 Std. bleibt es bestehen. Der Presse-Zeitpunkt um Fotos, Videos, Interviews und Social Media zu machen unter dem Hashtag #Beedabei

Um 16:30 Uhr l├Âst sich das Kunstwerk auf. Die K├Ąsten werden kostenfrei an die Passanten weitergegeben und der dynamische Prozess in der Stadt beginnt.

Wir w├╝rden uns freuen, wenn ihr uns Fotos von Eurem Beedabei-Kasten zusendet