NaturKunstwerk

Beedabei 🐝 NotenschlĂŒssel

Vorschau

Aufbau-Plan Beedabei NotenschlĂŒssel

Außen: 12 Europa-Sterne   120 KĂ€sten

Mitte: NotenschlĂŒssel  165 KĂ€sten

Gesamt:   285 gelbe Beedabei BalkonkĂ€sten gefĂŒllt mit  1425 Bienenfutterpflanzen !

Durchmesser: 22 – 28 Meter

Musik und Natur

In der Musik werden oftmals Motive der „Natur“ vertont und bei Beedabei geht es um sinnvolle, nachhaltige und bienenfreundliche Natur in unseren StĂ€dten, denn was Bienen als erstes aufrichtet ist eine vernĂŒnftige und ausreichende ErnĂ€hrung. Gerade die InnenstĂ€dte bieten ein verstecktes Potential, das wir dafĂŒr nutzen können. Beginnen soll es in einer europĂ€ischen Stadt mit dem temporĂ€ren Kunstwerk Beedabei, in Form eines NotenschlĂŒssels und der zwölf Europasterne, da das Bienensterben an den Grenzen Deutschlands nicht halt macht. Das Kunstwerk besteht aus insgesamt 285 bienenfreundlich bepflanzten, leuchtend gelben Beedabei BalkonkĂ€sten, mit einem Durchmesser von maximal 28 Metern.

Dynamik des Kunstwerkes

Der dynamische Prozeß in der Stadtgesellschaft startet noch am gleichen Tag.

Nachdem alle Fotos und Filme gemacht sind, die Presse ihre Interviews bekommen hat, löst sich das Kunstwerk auf, indem die KĂ€sten kostenfrei an die Passanten weitergegeben werden.  Damit wird der dynamischen Prozeß des temporĂ€ren Kunstwerkes  in der jeweiligen Stadtgesellschaft angestoßen. Geht man dann durch die Straßen der Stadt, wird man durch die wiedererkennbaren Beedabei KĂ€sten nachhaltig sehen, da wird den Bienen geholfen und da auch, was wiederum andere anregt auch dabei zu sein.

VorlÀufiger Ablauf:

10:30 Uhr – 15:00 Uhr Aufbau

Wenn ihr wollt, könnt ihr dabei sein und uns beim Aubau helfen oder zuschauen

15:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr bleibt das Kunstwerk bestehen fĂŒr Fotos, Presse, Social Media.

FĂŒr ca. 1 Std. bleibt es bestehen. Der Presse-Zeitpunkt um Fotos, Videos, Interviews und Social Media zu machen unter dem Hashtag #Beedabei

Um 16:30 Uhr löst sich das Kunstwerk auf. Die KÀsten werden kostenfrei an die Passanten weitergegeben und der dynamische Prozess in der Stadt beginnt.

Wir wĂŒrden uns freuen, wenn ihr uns Fotos von Eurem Beedabei-Kasten zusendet

Dieses Kunstprojekt erfĂŒllt das Nachhaltigkeitsziel 2 der SDG (Sustainable Development Goals) – ErnĂ€hrung sichern..

Beedabei, Gewinnerprojekt der EuropÀischen Kulturhauptstadt Bewerbung  2025