Beedabei - Kunstwerk 2021

Stuttgart Europaviertel

Pariser Platz

In Vorbereitung

Am 31. Juli 2021 werden wir ein Beedabei Auftaktkunstwerk auf dem Pariser Platz im Europaviertel von Stuttgart durchführen.

Ein Dankeschön an Friedlinde Gurr-Hirsch, ehemalige Staatssekretärin von Baden-Württemberg, jetzige Präsidentin von „Natur im Garten“ Deutschland, die für uns die Kontakte nach Stuttgart hergestellt hat.

Wir erstellen aus 220 gelben Beedabei Balkonkästen (jeder ist signiert) die Form vom „Aufrichten“ und die zwölf Europasterne. Was Bienen als erstes aufrichtet ist eine vernünftige und ausreichende Ernährung, die bienenfreundlich bepflanzte Balkonkästen bieten. Das Kunstwerk wird einen Durchmesser von 22 Metern haben. An diesen Kästen können sich Bienen und Menschen zum Naschen treffen, da sie essbar bepflanzt sein werden.

Als Sponsor dabei sein ! 🐝

Mail senden

Temporäres Kunstwerk Beedabei

Beedabei: Plan

Außen: 12 Europa-Sterne – 120 Kästen

Mitte: Kalb-Form – Aufrichten – 100 Kästen

Gesamt 220 gelbe Beedabei Balkonkästen gefüllt mit essbaren Bienenfutterpflanzen

                        

Durchmesser: 22 Meter

31 Juli 2021

Ablauf:

11:30 Uhr – 15:00 Uhr Aufbau

Wenn ihr wollt, könnt ihr dabei sein und uns beim Aubau helfen oder zuschauen

 

15:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr bleibt das Kunstwerk bestehen für Fotos, Presse, Social Media.

Für ca. 1 Std. bleibt es bestehen. Der Zeitpunkt um Fotos, Videos, Interviews und Social Media zu machen unter dem Hashtag #Beedabei

 

Um 16:30 Uhr löst sich das Kunstwerk auf. Die Kästen werden kostenfrei an die Passanten weitergegeben und der dynamische Prozess in der Stadt beginnt.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns Fotos von Eurem Beedabei-Kasten zusendet

Nachdem alle Fotos und Filme gemacht sind, die Presse ihre Interviews bekommen hat, löst sich das Kunstwerk auf, indem die Kästen kostenfrei an die Passanten weitergegeben werden.  Damit wird der dynamischen Prozeß in der Gesellschaft weiter befeuert. Geht man dann durch die Straßen von Stuttgart, wird man durch die wiedererkennbaren Beedabei Kästen sehen, da wird den Bienen geholfen und da auch, was wiederum andere anregt auch dabei zu sein.

Video abspielen

Dieses Kunstprojekt erfüllt das Nachhaltigkeitsziel 2 der SDG (Sustainable Development Goals) – Ernährung sichern..